Protokoll  zur Jahreshauptversammlung 2017 der Murrtal-Runners e.V

am Samstag, 11.03.2017 im Gasthof Krone in 71546 Aspach,

Beginn 19:30 Uhr, Ende 21:00 Uhr

Der 1. Vorsitzende Matthias Nothstein begrüßte 17 stimmberechtigte Mitglieder und 2 Gäste recht herzlich zur Mitgliederversammlung. Die Mitglieder wurden laut Satzung §14 IV. durch einfachen Brief mit der Tagesordnung innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen vor der Versammlung ordnungsgemäß eingeladen. Den Mitgliedern lag die Tagesordnung in schriftlicher Form vor und wurde so von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Der 1. Vorsitzende stellte die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung fest. Nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr gab er den Stand der aktuellen Mitgliederzahlen von 58 Vereinsmitglieder bekannt und gab einen kleinen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Sein Augenmerk lag auf der Gewinnung neuer Mitglieder. Das Helferfest zum Volkslauf ist wieder beim Besen Möhle in Allmersbach a.W. am Samstag den 04. November eingeplant. Danach stellte Britta Fürst als Kassenwart den Kassenbericht vor und gab die aktuellen Zahlen bekannt. Der sehr gute Kassenstand wurde sehr positiv aufgenommen. Sie gab bekannt dass sie 2018 bei der Wahl zum Kassenwart nicht wieder kandidieren wird. Das Amt des Kassenwart muss daher bei der Mitgliederversammlung 2018 neu besetzt werden. Anschließend stellte Kassenprüfer Klaus Vollmond im Namen von Ingrid Vollmond den Kassenprüfbericht vor. Die Kasse wurde einwandfrei geführt und es gab keine Beanstandungen. Schriftführer Klaus-Dieter Veith verlas keinen Bericht und verwies auf die Themen des Tagesordnung. Da keine weiteren Fragen zu den Berichten anstanden regte Klaus Vollmond als Kassenprüfer die Entlastung des gesamten Vorstandes an. Klaus-Dieter Veith nahm die Entlastung vor und beantragte den Kassenwart Britta Fürst zu entlasten. Sie wurde einstimmig ohne Gegenstimme per Handzeichen entlastet. Anschließend beantragte er die Entlastung des 1. Vorsitzenden Matthias Nothstein und in Abwesenheit den 2. Vorsitzenden Wolfgang Schwarz ebenfalls per Handzeichen zu entlasten. Die anwesenden Mitglieder erteilten einstimmig ohne Gegenstimme die Entlastung. Klaus-Dieter Veith gratulierte dem Vorstand für die einstimmige Entlastung. Einstimmig ohne Gegenstimme wurden die Kassenprüfer Ingrid und Klaus Vollmond per Handzeichen entlastet. Matthias Nothstein bedankte sich im Namen des neuen Vorstandes für das  vorgebrachte Vertrauen. Darauf folgte ein kurzer Rückblick auf den letzten Volkslauf von Wolfgang Schwarz schriftlich eingereicht und vom 1. Vorsitzenden vorgetragen. Die anschließende Diskussion und Vorschau auf den diesjährigen Volkslauf folgte. Dank wurde an Joachim Abele für unsere neue Homepage ausgesprochen. Bei den Terminen für 2017 wurde der Stammtisch am 1. Mittwoch im Monat angesprochen, der Sommerabend in der Bambou Lounge in Winnenden soll wieder stattfinden. Ein Trainings-Wander Wochenende ist wieder angedacht und die traditionelle Advent Wanderung ist wieder für den 3. Advent geplant. Außerdem ist ein Trainingsurlaub im Februar in Mallorca im Gespräch dies wird noch weiter verfolgt. Da keine weiteren Anträge vorlagen  beendete der 1. Vorsitzende um 21:00 Uhr eine anregend geführte Mitgliederversammlung und dankte allen erschienenen Mitglieder für ihr kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *