Hans Kroner besteht Marathon in Kandel, Persönliche Bestzeit für Bernhard Hartmaier über Halbmarathon

Beim 41. Bienwald Marathon in Kandel ging Hans Kroner auf die 42,195 Kilometer an den Start. Bei böigem Wind und sehr kühlen Temperaturen waren die Bedingungen nicht ideal. Hans Kroner ging sein Rennen flott an und lag bei der Hälfte des Rennens mit 1:28,43 Stunden, auf seinem Ziel unter drei Stunden, noch im soll. Auf der zweiten Streckenhälfte konnte er das Tempo nicht mehr ganz halten und erreicht in sehr guten 3:00,40 Stunden das Ziel im Bienwald Stadion. In der Männerwertung war dies der ausgezeichnete 34. Platz, in seiner Altersklasse M 55 trug er wieder einmal den Sieg davon. Bernhard Hartmaier ging über die 21,1 Kilometer für den SV Winnenden an den Start. Von Beginn an wurde ein hohes Tempo gelaufen und Bernhard Hartmaier konnte sich auf dem zweiten Streckenabschnitt noch steigern. Er erzielte in sehr guten 1:14,14 Stunden eine neue persönliche Bestzeit. Im Gesamteinlauf war dies der ausgezeichnete 16. Platz. Klaus-Dieter Veith erreichte nach 1:47,07 Stunden (Netto) das Ziel auf Platz 530 der Männer und Rang 41 der Altersklasse M 55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.