Achim Wöhrle meistert Gebirgsmarathon

Beim Silvrettalauf 3000 in Ischgl ging Achim Wöhrle über die Marathondistanz von 42,2 Kilometer mit 1.820 Höhenmeter an den Start. Der Kurs führte die Läufer vom Dorfplatz in Ischgl auf 2.797 Meter über Schnee- und Geröllfelder bis zum Ziel nach Galtür. Mit seiner guten Laufzeit von 6:22,35 Stunden belegte er im Feld der Männer den 93. Platz und Rang 18 der Altersklasse M 50. Die besondere Herausforderung der Teilnehmer lag darin die knapp bemessene Cut off Zeit bei Kilometer 16 nach 1.000 Höhenmeter einzuhalten. Dies gelang Achim Wöhrle ohne Probleme und er meisterte alle weiteren Bedingungen ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.