33. Crosslauf in Oberacker

Der 33. Kraichtaler Crosslauf in Oberacker stellte für die Läufer Ende Januar wieder eine knifflige Herausforderung dar. Nach tagelangen Minusgraden kletterte das Thermometer ausgerechnet kurz vor dem Lauf durch den Kraichgauer Winterwald wieder über die Null-Grad-Marke und verwandelte mehrere Passagen in schmierige Rutschpartien. Zwei Murrtal-Runner standen trotzdem unerschrocken an der Startlinie. Matthias Nothstein kam nach 49,33 Minuten ins Ziel. Das reichte für Platz 71 (9. M 55). Joachim Abele finishte nach fast zweijähriger Wettkampfpause wieder erstmals und freute sich über eine Zeit von 53,51 Minuten. Das bedeutete Platz 98 (10. M 45).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.