Bernhard Hartmaier wird Zweiter beim Halbmarathon in Sonthofen Beim 13. Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen glänzte Bernhard Hartmaier mit Gesamtplatz zwei beim Halbmarathon über 21 Kilometer. Beim Start stürzte er, konnte aber trotz Schürfwunden gleich wieder das Rennen aufnehmen. Lange Zeit lief er auf Platz drei liegend, bis er zum Ende des Rennens noch nach vorne laufen konnte. Am Ende kam er mit der sehr guten Zeit von 1:17,12 Stunden ins Ziel. In der Altersklassenwertung war dies der Sieg in der Männer Hauptklasse. Klaus-Dieter Veith erreichte nach 1:52,32 Stunden das Ziel auf Platz 124 der Männer und Rang zehn der Altersklasse M 55. Achim Wöhrle startete beim Ultralauf mit 69 Kilometer und 3.272 Meter Aufstieg. Der anspruchsvolle Kurs ging von Sonthofen über die Hörnergruppe nach Grasgehren, von dort weiter bis nach Oberstdorf um dann abschließend über den Sonnenkopf bis zurück nach Sonthofen ins Ziel. Achim Wöhrle lief ein super Rennen und pulverisierte seine alte Streckenbestzeit nahezu. In ausgezeichneten 9:46:05 Stunden belegte er den hervorragenden 87. Platz bei den Männern und Rang zehn der Altersklasse M 50.