Protokoll  zur Jahreshauptversammlung 2018

 Protokoll  zur Jahreshauptversammlung 2018 der Murrtal-Runners e.V

am Samstag, 17.03.2018 im Gasthof Sinzenburg in 71546 Aspach,

Beginn 19:30 Uhr, Ende 20:30 Uhr

Der 1. Vorsitzende Matthias Nothstein begrüßte 19 Personen davon 17 stimmberechtigte Mitglieder und 2 Gäste recht herzlich zur Mitgliederversammlung. Die Mitglieder wurden laut Satzung §14 IV. durch einfachen Brief mit der Tagesordnung innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen vor der Versammlung ordnungsgemäß eingeladen. Den Mitgliedern lag die Tagesordnung in schriftlicher Form vor und wurde so von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Der 1. Vorsitzende stellte die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung fest, da durch die einfache Stimmenmehrheit unabhängig  der Anzahl der anwesenden Mitglieder keine besondere Mehrheit erforderlich ist. Nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr gab er den Stand der aktuellen Mitgliederzahlen bekannt. Danach stellte Britta Fürst als Kassenwart den Kassenbericht vor und gab die aktuellen Zahlen bekannt. Der sehr gute Kassenstand wurde sehr positiv aufgenommen. Anschließend stellte Kassenprüfer Klaus Vollmond im Namen von Ingrid Vollmond den Prüfbericht vor. Die Kasse wurde einwandfrei geführt und es gab keine Beanstandungen. Da keine weiteren Fragen zu den Berichten anstanden regte Klaus Vollmond als Kassenprüfer die Entlastung des Kassenwart an. Britta Fürst wurde per Handzeichen einstimmig und ohne Gegenstimme die Entlastung erteilt. Schriftführer Klaus-Dieter Veith ging kurz auf die Thematik der Berichte auf der Homepage und der Presse ein und räumte hier Möglichkeiten der Verbesserung ein. Unter Punkt Entlastung des Vorstandes regte Klaus-Dieter Veith an den 1. Vorsitzenden Matthias Nothstein und den 2. Vorsitzenden Wolfgang Schwarz per Handzeichen die Entlastung zu erteilen. Die Entlastung wurde Einstimmig und ohne Gegenstimme erteilt. Den Kassenprüfer Ingrid Vollmond und Klaus Vollmond wurden per Handzeichen einstimmig ohne Gegenstimme ebenfalls die Entlastung erteilt.

Es folgte der Bericht über den 21. Aspacher Volkslauf und eine kurze Aussprache über den Verlauf der Veranstaltung.

Unter Punkt 9 stand die Wahl zum neuen Vorstand und der Kassenprüfer auf der Tagesordnung. Die Kandidaten wurden kurz vorgestellt bevor die sich folgend zur Wahl stellten:

Matthias Nothstein                   1. Vorsitzender

Wolfgang Schwarz                  2. Vorsitzender

Klaus Vollmond                      Kassenwart

Wilma Kube                             Kassenprüfer

Norbert Hirschberg                  Kassenprüfer

Klaus-Dieter Veith stellte als Wahlleiter Matthias Nothstein zur Wahl des 1. Vorsitzenden vor. Die anwesenden Mitglieder waren für eine offene Wahl per Handzeichen. Bei der Wahl zum 1. Vorsitzenden wurde Matthias Nothstein einstimmig  ohne Gegenstimme zum 1. Vorsitzenden für die nächsten 2 Jahre gewählt. Bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden wurde Wolfgang Schwarz ebenfalls einstimmig gewählt. Klaus Vollmond wurde zum Kassenwart einstimmig gewählt. Alle bedankten sich und erklärten die Annahme der Wahl. Klaus-Dieter Veith wünschte dem neuen Vorstand alles Gute für die anstehende Amtszeit. Matthias Nothstein stellte Wilma Kube und Norbert Hirschberg zur Wahl der Kassenprüfer vor. Beide wurden einstimmig von den anwesenden Mitglieder per Handzeichen in ihr Amt gewählt und erklärten die Annahme der Wahl. Unter Punkt Ehrungen würdigte der 1. Vorsitzende die Verdienste der nicht mehr zur Wahl des Kassenwart stehende Britta Fürst und überreichte ihr zum Dank einen Blumenstrauß. Für ihre acht Jahre einwandfreie und mit viel Engagement ausgeführte Tätigkeit wird Britta Fürst in einer  Veranstaltung durch den Sportkreispräsident Erich Hägele die Ehrennadel in Bronze des WLSB und die Ehrennadel in Gold für den Sportkreis Rems-Murr überreicht werden.Anschließend wurde auf den  Lauf Cup und den 22. Aspacher Volkslauf 2018 eingegangen. Unter Punkt 12 ging es um die Termine 2018 wobei der Stammtisch am 1. Mittwoch im Monat beibehalten wird. Es wurde angeregt auch dieses Jahr wieder eine Staffel für die 80 Kilometer in Karlsruhe am 16. Juni zu stellen. Das Helferfest für den Volkslauf wird am Freitag,16. November beim Besen Holzwarth in Kleinaspach abgehalten werden. Die traditionelle Advent Wanderung ist wieder für den 3. Advent geplant.  Da keine weiteren Beiträge vorlagen  beendete der 1. Vorsitzende um 20:30 Uhr eine anregend geführte Mitgliederversammlung und dankte allen erschienenen Mitglieder für ihr kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.