Gelungene Marathonpremiere in Lichtenwald, Hans Kroner mit Top Zehn Platzierung

Bei der Premiere des 1. Schurwald Marathons in Lichtenwald im Landkreis Esslingen hatten die knapp 120 Marathonis einen anspruchsvollen Naturlauf zu bewältigen. Bei blauem Himmel und reichlich Sonne waren auf den 42,2 Kilometer 680 Höhenmeter zu meistern. Hans Kroner hatte im Vorfeld das Ziel eine Platzierung unter den besten zehn zu erreichen. Dies meisterte er bravourös mit Gesamtplatz neun eindrucksvoll. In sehr guten 3:20,51 Stunden siegte er unangefochten in seiner Altersklase M 55. Matthias Nothstein nutzte die Gelegenheit zu einem langen Trainingslauf für seinen geplanten Start beim Rennsteiglauf. In guten 4:20,15 Stunden erreichte er das Ziel auf Platz 63 und Rang 17 der Altersklasse M 50. Die Läufer beim Halbmarathon liefen die gleiche anspruchsvolle Strecke bis Kilometer 20, mit ca. 300 Höhenmeter, und bogen dann in Richtung Ziel ab. Klaus-Dieter Veith blieb in 1:54,27 Stunden deutlich unter seinem Ziel mit einer Zeit unter zwei Stunden zu finishen. Damit belegte er unter 299 Finisher den 150. Platz und Rang 13 der Altersklasse M 55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *